Der "Profiweg" von Thiébaut Strauss

Nach einer Ausbildung bei André Kieny, "La Poste" in Riedisheim, Perfektioniert Thiebaut Strauss seine Kunst an der seite von Pierre Gaertner "Aux armes de France" in Ammerschwihr. Im Jahr 1978 arbeitete er im George V, Hotel in Paris, dann in Weil am Rhein im Hotel-Restaurant "Zum Adler"mit Hans-Jörg Woehrle. 1983 Thiebaut Strauss heiratet Marie-Rose Fuchs. Folgen  andere bereichernde Erfahrungen. Die Familie Strauss eröffnet  im Jahr 1991 ihr Eigenes restaurant.